Kontakt
Badezimmer
Wasserenthärtung
Fördermittel

Sanitärräume für Flughäfen und Messegelände
Effiziente Sanitärlösungen für große öffentliche Bereiche

Flughäfen und Messezentren sind Plätze mit einem sehr großen Menschenaufkommen. Hier zeigen wir Ihnen einige Lösungsbeispiele für Sanitärtechnik in diesen Bereichen.

Sanitärraum auf dem Flughafen
Sanitärraum auf dem Flughafen
Sanitärraum auf dem Flughafen
Sanitärraum auf dem Flughafen
Sanitärraum auf dem Flughafen

An Plätzen mit hohem Menschenaufkommen ist es sinnvoll, auf berührungsfreie Armaturen und Auslösesysteme zurückzugreifen. Solche Start-/Stoppautomatiken werden über verschiedene Systeme, wie zum Beispiel infrarot, gesteuert.

Bei Urinalen sind das Spülungen, die direkt nach der Benutzung des Urinals automatisch spülen oder durch das Hand-vor-den-Sensor-Halten betätigt werden.

Spezielle Armaturen können erkennen, dass sich eine Hand in der Nähe der Armatur befindet und der Wasserstrahl mit einer festgelegten Durchflussmenge wird gestartet. So lässt sich neben der Optimierung des Wasserbedarfs auch die Übertragungsgefahr von Bakterien verringern.


Möchten Sie mehr wissen?

Mit den folgenden Informationen gehen wir ins Detail.

In Flughäfen oder an Veranstaltungsorten können spezielle Anforderungen an die Sanitärprodukte vorliegen. Hier einige Beispiele für zielorientierte Sanitärkonzepte am Flughafen.

Kein Verstecken möglich

Auf Flughäfen sind spülrandlose Wand-WCs gut geeignet. So können Drogen und andere illegale Waren dort nicht versteckt werden. Ein weiterer Vorteil von spülrandlosen WCs ist auch die einfache und schnellere Reinigung. Dies entlastet das für die Reinigung zuständige Personal erheblich und spart somit langfristig viel Geld beim Personaleinsatz.

Automatisierte Spülungsintervalle

Neuartige Lösungen bieten eine zeitgesteuerte Kontrolle. Somit können während Messeveranstaltungen nur geringe Spülstärken mit langen Zeitintervallen eingestellt werden. Während der Pausenzeiten dann kurze und intensivere Spülungen. Dieses System lässt sich auch auf Öffnungszeiten, Flugankunftszeiten, dienstfreie Zeiten etc. übertragen.


Tipps

Zu diesem Thema haben wir noch Hinweise für Sie.

  • Im Falle einer Verstopfung brechen Spülstoppsysteme die Spülung selbststätig ab. So können die Sanitärräume nicht überflutet werden.
  • Berührungslose Armaturen sind meistens besser gegen Vandalismus geschützt, weil keine Hebel abgebrochen werden können.
  • Einige Urinale können per Computer ausgewertet werden. Dadurch lässt sich der Wasserverbrauch aller angeschlossenen Urinale optimieren.

Videos

Mit diesen Beiträgen können Sie sich zusätzlich informieren.


Produktinformationen der Markenhersteller

Beispiele, Trends und Lösungen aus diesem Bereich finden Sie hier.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG