Kontakt
Badezimmer
Wasserenthärtung
Fördermittel

Rohrdämmung
Verschenken Sie keine Wärmeenergie, die Sie bereits bezahlt haben

In vielen Häusern sind Rohrleitungen für Heizung und Warmwasser noch ungedämmt. Auf diese Weise geht viel der bereits bezahlten Wärmeenergie verloren.

Rohrdämmung
Rohrdämmung
Rohrdämmung

Was in Neubauten und Mehrfamilienhäusern schon längst zum verpflichtenden Standard gehört, wurde in vielen privat genutzten Ein- oder Zweifamilienhäusern noch nicht umgesetzt. Die Dämmung der Heizungs- und Sanitärrohre. Dazu gehört auch die Dämmung von den dazugehörenden Ventilen, Rohrarmaturen und Verbundteilen.

Komplett ungedämmte Rohrleitungen geben viel Wärmeenergie nach außen ab. Hier liegt ein beachtliches Sparpotenzial, denn diese verschwendete Wärmeenergie lässt sich mit wenig Aufwand dauerhaft auf ein Minimum reduzieren. Durch eine professionelle Dämmung aller betroffenen Teile und Rohrleitungen verbrauchen Sie langfristig weniger Energie. Dies wirkt sich günstig auf die Umwelt und bei jeder Heizkostenabrechnung auf Ihren Geldbeutel aus.


Möchten Sie mehr wissen?

Mit den folgenden Informationen gehen wir ins Detail.

Rohrdämmung: Kosten und Ersparnis

Gerade in einer Zeit, in der die Kosten für Energie stetig steigen, sollte dieses Sparpotenzial als eine der ersten Maßnahmen für ein energieeffizienteres Zuhause umgesetzt werden. Sie benötigen eine Dämmung Ihrer Heizungs- und Wasserrohre? Wir können für eine professionelle Umsetzung der Dämmung sorgen und sind nur ein Telefongespräch von Ihnen entfernt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


Tipps

Zu diesem Thema haben wir noch Hinweise für Sie.

  • In welchem Ausmaß (Dicke) die Rohrleitungen mit der Dämmung versehen werden müssen, ist in der EnEV 2014 festgelegt. Die genaue Stärke des Dämmmaterials hängt immer auch vom Innendurchmesser der Rohre ab.
  • Das Dämmen der Rohrleitungen ist durch die KfW-Programme 430, 151 oder 152 (energieeffizient sanieren) förderfähig.

Videos

Mit diesen Beiträgen können Sie sich zusätzlich informieren.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG