Kontakt
Badezimmer
Wasserenthärtung
Fördermittel

Heizung als Geldanlage
Neun Top-Tipps, um das eigene Geld sinnvoll und sicher anzulegen

Die Investition in eine neue Heizung kann sich als lukrative Geldanlage erweisen.

Geldanlage Heizung
Heizung als Geldanlage
Heizung als Geldanlage

Sie wissen es bestimmt, derzeit und schon seit einigen Jahren sind die Zinsen für Geldanlagen sehr niedrig. Es rentiert sich einfach nicht mehr, sein Geld aufs Sparbuch zu bringen oder es überhaupt bei einer Bank anzulegen. Andere Anlagearten, wie zum Beispiel Aktien, sind zu risikoreich und erfordern außerdem viel Fachwissen.

Was ist also die beste Lösung? Die Antwort ist einfach. Es lohnt sich in diesen Zeiten am meisten, das gesparte Geld in die eigenen vier Wände zu investieren. Gerade im Wärmesektor, als einer der größten Energieverbraucher, lässt sich durch eine moderne Heizungsanlage Monat für Monat viel Geld einsparen.


Möchten Sie mehr wissen?

Mit den folgenden Informationen gehen wir ins Detail.

Unterm Strich bringt das so investierte Geld damit in den allermeisten Fällen eine sehr viel größere Rendite, als wenn es angelegt worden wäre. Dazu kommen noch mögliche Fördermittel. Der Staat steuert über verschiedene KfW- und BAFA-Fördermittelprogramme für viele Investitionen im Heizungsbereich attraktive Geldsummen bei.

Was sind jedoch die besten Arten, um das mühsam gesparte Geld in die heimische Heizungsanlage zu investieren? Um Ihnen die Entscheidung so einfach wie möglich zu machen, haben wir Ihnen diesen Inhalt zusammengestellt. In dem Video Der Anlagenberater erfahren Sie schnell und einfach neun wirklich gute Anlagetipps.


Videos

Mit diesen Beiträgen können Sie sich zusätzlich informieren.


Produktinformationen der Markenhersteller

Beispiele, Trends und Lösungen aus diesem Bereich finden Sie hier.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG