Kontakt
Badezimmer
Wasserenthärtung
Fördermittel

Badmöbel
Mehr Stauraum durch durchdachte Lösungen

Das Bad hat sich in den letzten Jahren zunehmend vom reinen Funktionsraum zum Wohn- und Lebensraum entwickelt. Das bedeutet auch, dass mehr Platz benötigt wird: Kein Problem mit optimal ausgewählten Badmöbeln.

Badmöbel
Badmöbel
Badmöbel
Badmöbel

Da Badmöbel wesentliche Elemente im Bad darstellen, ist auch die Farbwahl und das Material von besonderer Bedeutung. Die Wirkung der Möbel wird durch den Farbton, die Struktur und die Oberfläche geprägt. Zudem sind sie so verarbeitet, dass sie den besonderen Heraus­forde­rungen im Bad, wie beispielsweise der hohen Luftfeuchtigkeit, standhalten.

Die spezielle Verarbeitung macht Badmöbel langlebig und leicht zu reinigen. Die Wahl des Materials und der Farbe hängt von den räumlichen Gegebenheiten des Bades ab. Bei dunklen Böden oder Wänden sollten bevorzugt helle Badmöbel eingesetzt werden. Umgekehrt haben dunkle Badmöbel bei einer sonst eher hellen Badgestaltung eine edle Wirkung.


Möchten Sie mehr wissen?

Mit den folgenden Informationen gehen wir ins Detail.

Hängeschränke

Hängeschränke

Badmöbel

Hängeschränke lassen sich frei an den vorhandenen Wänden anbringen und stellen ein wesentliches Gestaltungselement des Bades dar.

Es gibt sie in verschiedenen Größen und Ausführungen, welche in Form, Design und Material variieren. Der Vorteil der Hängeschränke ist, dass keine Bodenfläche in Anspruch genommen wird, womit die Bodenpflege deutlich erleichtert wird.

Hochschränke

Hochschränke

Badmöbel

Hochschränke bieten eine Menge Stauraum und ergänzen die häufige Kombination aus Hänge- und Unterschrank optimal.

Die Höhe dieser Schrankart ist je nach Raumhöhe zu bestimmen. Je nach Ausführung sind die Hochschränke mit einer größeren oder zwei kleineren Türen, mit Schubladen oder mit einem offenen Bereich versehen. Wie die anderen Schrankelemente sind auch die Hochschränke häufig Bestandteil einer kompletten Badserie und fügen sich so optimal ins Gesamtbild ein.

Schrankmodule / Kombinationen

Schrankmodule / Kombinationen

Badmöbel

In der Regel werden Badschränke nicht einzeln angeboten, sondern als flexible Schrankmodule, die optimal aufeinander abgestimmt sind und sich je nach den individuellen Bedürfnissen optimal kombinieren lassen.

Verschiedene Badserien bieten eine Vielzahl an Gestaltungs- und Auswahlmöglichkeiten. Ob kleines oder großes Bad: Die passende Kombination der ausgewählten Schrankmodule bietet für jedes Bad eine optimale Lösung.

Sideboards

Sideboards

Badmöbel

Sideboards liefern nicht nur effektiven Stauraum, sondern bieten eine besonders große Ablagefläche, auf der Ihre Produkte optimal platziert werden können.

Besonders in größeren Bädern sind Sideboards moderne Gestaltungsobjekte. Sie sind meist mit Türen oder Schubladen verfügbar.

Spiegelschrank

Spiegelschrank

Badmöbel

Der Spiegel gehört zu den zentralsten Elementen im Bad und stellt damit auch optisch einen besonderen Blickfang dar.

Durch eine gezielte Beleuchtung des Spiegels werden Sie täglich ins rechte Licht gerückt. Außerdem bietet der Spiegel als Spiegelschrank jede Menge Raum für alltägliche Produkte. Dezent lassen sich die Dinge des Alltags verstauen und sind doch stets griffbereit. Spiegelschränke gibt es in den verschiedensten Designs und Ausführungen, sodass sich je nach individuellen Vorstellungen und den Gegebenheiten des Bades ein passendes Objekt findet.

Unterschrank

Unterschrank

Badmöbel

Unterschränke bieten besonders viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Eine einfache Lösung mit Schranktüren ist ebenso denkbar wie viele weitere Alternativen mit Schubkästen, Schubladen, Korb- oder Schubladeneinsätzen. Letztere bieten sich bei Unterschränken besonders an, da diese meist eine passende Höhe aufweisen und die Badutensilien so angenehm erreichbar und stets griffbereit sind.

Waschtisch-Unterschrank

Waschtischunterschrank

Badmöbel

Waschtischunterschränke gehören heute zum Standard in jedem Bad.

Einerseits wird mit einem Waschtischunterschrank der vorhandene Raum bestmöglich genutzt und bietet so weiteren Stauraum, was in kleineren Bädern von besonderer Bedeutung ist. Anderseits sind heute Waschtische besonders modern, die mit passenden und auf das Design abgestimmten Waschtischunterschränken kombiniert werden. Häufig wird nicht nur zusätzlicher Stauraum, sondern eine größere Ablagefläche geschaffen, was besonders bei Aufsatzwaschtischen der Fall ist. Die Waschtischschränke fügen sich in Kombination mit weiteren Schrankelementen optimal in die Badgestaltung ein

Griffe, Scharniere und Beschläge

Griffe, Scharniere und Beschläge

Badmöbel

Gerade bei Scharnieren, Beschlägen und Griffen ist eine lange Lebensdauer ein wichtiger Aspekt, da diese ständig angefasst werden.

Sie sollen schön sein und zum ausgewählten Möbel passen. Da es heutzutage eine große Bandbreite von verschiedensten Reinigungsmitteln gibt, müssen sie zudem widerstandsfähig sein. Im Bereich Material und Design ist die verfügbare Palette in den letzten Jahren sehr gewachsen.

Sie können bei namhaften Herstellern zwischen vielen Oberflächen und Materialien wählen. Darunter sind neben einfarbigen Varianten wie Chrom, Edelmatt oder Gold auch Mischungen wie Chrom/Messing, Chrom/Gold usw. vorhanden. Bei den Materialien stehen unter anderem auch Holz, Porzellan, Kunststoff und verschiedene Metalle zur Auswahl.


Tipps

Zu diesem Thema haben wir noch Hinweise für Sie.

  • Wenn Sie wenig Platz zur Verfügung haben, sollten Sie trotzdem auf Freiraum achten, damit Sie sich im Bad auch wohlfühlen.
  • Achten Sie auf Zusatzfunktionen. Einige Möbel können mehrere Aufgaben übernehmen. Ein Rollcontainer kann sowohl Sitzgelegenheit als auch Raum für Utensilien sein. Bei Bedarf können Sie ihn dahin schieben, wo er gerade niemanden stört.
  • Bemerken Sie die kleinen aber feinen Details der Topmarken. Schränke, die sich auf Fingertipp öffnen oder die sich auf leichte Berührung sanft von selber schließen, werden Sie auch nach Jahren noch begeistern.
  • Dachschrägen oder kleine Nischen sind keine Probleme, sondern bieten eher besondere Möglichkeiten für spezielle Badmöbel. Fragen Sie gezielt in der Badausstellung nach einer Lösung dafür.
  • Sie suchen eher Entspannungsliegen oder Sitze für das Bad? Schauen bei unserem Inhalt für Sitze und Liegen.

Videos

Mit diesen Beiträgen können Sie sich zusätzlich informieren.


Produktinformationen der Markenhersteller

Beispiele, Trends und Lösungen aus diesem Bereich finden Sie hier.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG